Sportjahr 2011

29./30. Januar

Landesmeisterschaft Fita Halle in Kuhfelde

 

Der Kuhfelder SV richtet am 29. und 30. Januar zum ersten Mal die Landesmeisterschaften "Fita Halle" des BSSA aus. Paul Knoche schießt mit 453 Ringen in der U14m Jagdbogen einen neuen Landesrekord und sichert sich den Titel. Michel Dittmar belegt in der Klasse Herren Recurve den Silberrang hinter Thomas Hasenfuß von der SGi Seehausen. Beide Schützen haben die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft in Döbeln erreicht.

   
                                         
20./21. März Deutsche Meisterschaft Fita Halle in Döbeln
  Bei den Deutschen Meisterschaften des DBSV der Klassen Recurve und der Bögen ohne Visier in Döbeln gab es das erste Gold der Saison 2011 zu feiern. Paul Knoche wurde in der U14 Jagdbogen Deutscher Meister. Michel Dittmar belegte bei den Herren Recurve einen respektablen elften Platz.
   
 

links im Bild: Paul Knoche, Deutscher Meister "Fita Halle"

   
   
30. April Landesmeisterschaft 3D in Teuchern
  Der SV Teuchern hatte sich schon lange und intensiv auf die Landesmeisterschaft 3D des BSSA am 30. April 2011 vorbereitet. In einem sehr gut organisierten Wettbewerb gelangen den Dessauer Bogensportlern gleich mehrere Erfolge. Gold ging an Peter Oertel (Ü45 Recurve), Paul Knoche (U14m Langbogen), Steffen Graupner (Herren Jagdbogen) und Katrin Knoche (Ü40 Primitivbogen). Henning Seilkopf wurde in der Ü45 Jagdbogen Vierter, Sven Thieme-Bernstein in der Klasse Ü45 Langbogen Sechster.
   
 

v.l.n.r.: Steffen Graupner, Sven Thieme-Bernstein, Paul Knoche, Peter Oertel,
"Der Fehler im Bild" Peter Fischer (Großjena), Henning Seilkopf, Katrin Knoche

   
   
07./08. Mai Landesmeisterschaft Feld- und Waldrunde in Hasselfelde

Die SG Grün- Weiß Hasselfelde hatte an dem Maiwochenende das erste Mal eine Landesmeisterschaft des BSSA ausgerichtet. Bei optimalen Wetterbedingungen gelangen unseren Sportlern erneut tolle Erfolge. Insgesamt fuhren die BSC'ler mit zehn Medaillen nach Hause, jeder unserer Teilnehmer konnte sich in beiden der Wettbewerbe ein Mal Edelmetall sichern.

Die Ergebnisse unserer Aktiven im Überblick:

Bogen- und Altersklasse Feldrunde Waldrunde
Peter Oertel Ü45 Recurve 1. Platz 1. Platz
Paul Knoche U14m Langbogen 1. Platz 1. Platz
Sven Thieme-Bernstein Ü45 Langbogen 1. Platz 2. Platz
Steffen Graupner Herren Jagdbogen 1. Platz 1. Platz
Henning Seilkopf Ü45 Jagdbogen 3. Platz 2. Platz
   
 

 

 

v.l.n.r.: Sven Thieme-Bernstein, Paul Knoche, Steffen Graupner, Henning Seilkopf und Peter Oertel

   
   
19. Juni Landesmeisterschaft Bögen ohne Visier in Wolfen
 

Nachdem sich der BSC Wolfen e.V. aus der ehemaligen Abteilung Bogensport der SG Chemie Wolfen heraus gegründet hatte, schickten sich die Wolfener an, erneut eine Landesmeisterschaft des BSSA auszurichten. Erstmals in der Geschichte des BSSA fand eine Aufspaltung der Landesmeisterschaften in Bögen ohne Visier und Recurve/ Compound statt. Und so ermittelten nun die Teilnehmer mit den Jagd-, Lang-, Blank- und Primitivbögen auf neun Scheiben und einem gut vorbereiteten Wettkampffeld ihre Meister. Unter den Aktiven waren mit Steffen Graupner und Sven Thieme- Bernstein auch zwei Dessauer. Beide holten in ihren Bogen- und Altersklassen Gold. Steffen gelang auf 30 Meter ein neuer Landesrekord bei den Herren Jagdbogen. Sven erreichte auf 20 Meter in der Ü45 Langbogen eine neue Landesbestmarke.

Hier der Zeitungsartikel dazu:

   
 
   
   
26. Juni Landesmeisterschaft Recurve und Compound in Magdeburg
 

Nachdem nun in Wolfen bereits die Teilnehmer mit den Bögen ohne Visier ihre Meister ermittelt hatten, stand nun das Championat der Bogenklassen Recurve und Compound auf dem Programm. Die Abteilung Bogensport des PSV Magdeburg hatte mit insgesamt 18 Scheiben ein größeres Wettkampffeld, als in Wolfen hergerichtet. Mit Michel Dittmar (Herren Recurve) und Stefan Mertn (Herren Compound) hatte der BSC Dessau zwei Medaillengaranten ins Rennen um die Titel geschickt. Michel holte in seiner Klasse die Silbermedaille. Er musste sich nur Thomas Hasenfuß von der SGi Seehausen geschlagen geben. Stefan Mertn hingegen konnte sich gegen Andreas Müller vom Kuhfelder SV durchsetzen und holte Gold.

Hier der Zeitungsartikel dazu:

   
 

   
   

20./21. August

Deutsche Meisterschaft 3D in Chemnitz

 

Der Bogensportclub Chemnitz- Rabenstein ist bekannt für die Ausrichtung von tollen Turnieren. Dass es an einer super Organisation nicht mangeln würde, bewiesen die Chemnitzer bei der Ausrichtung der Deutschen Meisterschaft 3D. Man hatte an alles gedacht, sogar an den Toilettengang, der mit Vogelgezwitscher erleichtert wurde. Tolle Leute, tolles Essen, tolle Organisation: kurz PERFEKT!!

Von unseren Mitgliedern waren drei in das Bogensportmekka rund um die Burg Rabenstein nach Sachsen gereist. Bei sehr stark besetzten Alters- und Bogenklassen gelang den BSC'lern immerhin eine Medaille. Paul Knoche holte in der U14 Langbogen die Silbermedaille. Steffen Graupner gelang in der Klasse Herren Jagdbogen ein toller achter Rang (von 38 Mann). Sven wurde bei den Herren Ü45 Langbogen immerhin 18.!

   
                                           

 

v.l.n.r.: Paul Knoche, Sven Thieme-Bernstein, gekillter Schwarzbär und Steffen Graupner

   
   

24./25. Sept.

Deutsche Meisterschaft Feld- und Waldrunde in Hohegeiß

 

Das erstmal in dieser Saison gingen unsere Bogensportler leer aus. Bei der Deutschen Meisterschaft Feld- und Waldrunde in Hohegeiß gab es keine Medaillen zu verzeichnen. Ein paar gute Platzierungen und ein paar Holzmedaillen kamen dennoch zustande.

Die Ergebnisse unserer Aktiven im Überblick:

Bogen- u. Altersklasse 
Feld Wald
Sven Thieme-Bernstein 
Ü45 Langbogen 6. Platz 
4. Platz
Steffen Graupner Herren Jagdbogen 4. Platz 4. Platz
Henning Seilkopf Ü45 Jagdbogen 8. Platz 6. Platz

 ↑↑↑ Nach oben

 

Sportjahr 2010 Sportjahr 2012