Aufbau der Blockhütte

Vergangenen Samstag trafen sich wieder einige unserer Mitglieder, um an der Blockhütte weiter zu bauen. Nachdem das Fundament nun richtig durch getrocknet war, konnte nach der Lieferung der Blockhütte am 04.04.2019 endlich mit den Aufbauarbeiten begonnen werden. Durch das raffinierte Stecksystem ging es recht zügig voran, sodass nach einigen Stunden die Wände schon fast bist unters Dach aufgebaut waren.

AufbauBlockhaus

Vielen Dank an die fleißigen Mitglieder, die nicht nur am frischen Holz geschnuppert haben, sondern auch wieder eine Menge für unser Vereinsleben getan haben!

↑↑↑ Nach oben


Gute Arbeit!

Am 23.02.2019 trafen sich nach dem Hilferuf unseres 2. Vorsitzenden Andreas Nauel insgesamt acht Mitglieder unseres Vereins, um den ersten großen Arbeitseinsatz in diesem Jahr in Angriff zu nehmen. Bei herrlichem Sonnenschein stand das Gießen der Bodenplatte für die neue Blockhütte im Vordergrund. In vielen kleineren Arbeitsschritten wurde der selbst angemischte Beton gleichmäßig auf das bereits im Dezember 2018 gegossene Ringfundament aufgetragen.

Arbeitseinsatz2302201901

Unter dem Motto "viele Hände schnelles Ende" hatten Karsten, Andreas, Christoph, Jason, Steven, Falk, Siegbert und Bärbel neben dem Gießen des Fundaments auch erste Scheiben für die Freiluftsaison gestellt.

Arbeitseinsatz2302201902

 

Arbeitseinsatz2302201903

Nach der Arbeit gönnten sich unsere fleißigen Mitglieder noch etwas Frisches vom Grill und ließen den erfolgreichen Arbeitseinsatz gemeinsam ausklingen.

↑↑↑ Nach oben


Rückblick Mitgliederversammlung 2019

Am 09.02.2019 fand in unserem Vereinsheim unsere jährliche Mitgliederversammlung statt. Von den derzeit 114 Mitgliedern waren 31 gekommen, obgleich die Einladung nach der neuen Satzung nur noch per Aushang erfolgte. Mit Spannung wurden die turnusgemäßen Vorstandswahlen erwartet. Doch zunächst wurden die Rechenschaftsberichte für das Geschäftsjahr 2018 von den Mitgliedern des Vorstandes vorgetragen. Daraufhin konnte der Vorstand für das sehr ereignisreiche vergangene Jahr entlastet werden.

Bereits mit der Einladung wurden die Mitglieder darüber informiert, dass ein paar Änderungen an der Finanzordnung vorgenommen werden sollten. Die erschienenen Mitglieder waren sich hier auch recht schnell einig. Der BSC Dessau e.V. erhebt ab sofort höhere Schnupper- und Aufnahmegebühren sowie eine höhere Schlüsselkaution. Erwachsene Mitglieder müssen für nicht geleistete Arbeitsstunden nun eine Gebühr in Höhe von 12,50 € (bisher 8,00 €) bezahlen. Die neuen Beträge sind in der bereits veröffentlichten neuen Finanzordnung nachzulesen.

Im Tagesordnungspunkt 09 und 10 standen dann die Wahlen des Vorstandes und der Kassenprüfer an. Zur Freude aller erklärten sich Bärbel Hofmann (1. Vorsitzende), Steffi Wolf (Schatzmeister), Jason Jahn (Leiter GB Sport), Christoph Richter (Leiter GB Jugend) und Danilo Wolf (Leiter GB Verwaltung) bereit, die bereits bekleideten Ämter wieder auszufüllen. Alle fünf wurden mehrheitlich in ihre Ämter wiedergewählt. Neu im Vorstand ist Andreas Nauel, der als 2. Vorsitzender das bestehende Team tatkräftig unterstützen wird.

Als Kassenprüfer wurden Mareike Güth (Wiederwahl), Cathrin Segatz und Sabine Quauck gewählt. Neben Lutz Zöppel haben wir mit den drei Damen nun insgesamt vier Kassenprüfer. Daumen hoch!

Die Mitgliederversammlung hat zudem ein Budget für die Jugendarbeit festgelegt. Einzelheiten dazu können beim Jugendleiter erfragt werden.

Ebenfalls wurde beschlossen, dass der BSC Dessau am 29.06.2019 die Landesmeisterschaft für Bögen ohne Visier des BSSA e.V. ausrichtet.


↑↑↑ Nach oben


Ergänzte Tagesordnung zur MV

Liebe Mitglieder,

für die Mitgliederversammlung am 09.02.2019 wurde ein Antrag auf Ergänzung der Tagesordnung gestellt. Einzelheiten entnehmt ihr bitte dem Schreiben der 1. Vorsitzenden:

 

Der Aushang erscheint am 12.01.2019 auch im Vereinsheim am "schwarzen Brett".

 

Euer Vorstand

↑↑↑ Nach oben


Fundament für unsere Blockhütte

In den letzten Monaten des alten Jahres hatten bereits die Bauarbeiten für unsere neue Blockhütte begonnen. Neben jede Menge Erdaushub, Begutachtung des Bodens sowie erster Fundament-Arbeiten ist schon einiges geschafft. Selbst am 27.12.2018 konnte man sich mit einigen Arbeitsstunden noch ein paar Weihnachtskalorien "abtrainieren".

Die neue Blockhütte soll unseren alten Bauwagen ersetzen und insbesondere als Werkstatt und Aufenthaltsbereich für den Sommer dienen. Nach den Anstrengungen der DM Jugend im September 2018 dürfen wir unsere neue Blockhütte im Frühjahr/Sommer 2019 hoffentlich einweihen.

Sehr schade ist, dass sich nur wenige Mitglieder immer wieder für derlei Arbeiten bereit erklären. Aber da sind wir ja nicht der einzige Verein, dem es so geht...

↑↑↑ Nach oben