BSC Dessau Blog

Frühjahrsputz und Osterfeuer

Am 24.03.18 fanden sich 20 Mitglieder, um zum 1. Arbeitseinsatz des Jahres die Ärmel hochzukrempeln und den Sportplatz wieder auf Vordermann zu bringen. Passenderweise wurde dieser Frühjahrsputz von sonnigem und frühlingshaftem Wetter begleitet. Es wurden Scheibenständer repariert und anschließend – zur Freude vieler Schützen, die des Hallenschießens überdrüssig sind - Scheiben für die kommende Freiluftsaison gestellt.

Der Sportplatz wurde von Maulwurfshügeln befreit und der Zaun an der Straße von Laub und Unrat bereinigt. Die Putzaktionen erstreckten sich auch bis ins Vereinsheim, in dem Fenster geputzt, Staub gewischt, gesaugt und gründlich durchgewischt wurde. Ebenso wurde der Sanitärcontainer gereinigt, damit dieser wieder in guten Glanz erstrahlt, sobald dort das Wasser bei wärmerem Wetter wieder angestellt wird.

Bereits eine Woche später trafen sich 18 Mitglieder zum nächsten Arbeitseinsatz, welcher hauptsächlich der Vorbereitung des Osterfeuers diente. Bei anfänglich leichtem Nieselregen und später dauerhaft bewölktem Wetter wurde Holz für das Osterfeuer zusammengetragen. Allerdings gab es auch einige andere Restarbeiten zu erledigen, hauptsächlich Laub aus der Hecke und vom Zaun entfernen. Ebenso wurden die Dachrinnen des Vereinsheimes gereinigt. Wie sich zeigte, war das auch dringend nötig. Die Schützenlinie erstrahlt nun auch wieder in neuem Glanz, so dass der Freiluftsaison nichts mehr im Wege steht.

AEFruehjahrOsterfeuer01

Gegen 17 Uhr war es dann soweit: das Osterfeuer wurde entzündet! Die vom Arbeitseinsatz noch anwesenden Mitglieder sowie einige später Zugestoßene sammelten sich um das Feuer, um die gemütliche Wärme dort zu genießen. Wenig später gab es vom Grillmeister Andreas die ersten Bratwürstchen, ergänzt durch Speckkuchen und Nudelsalat blieb niemand hungrig. Die anwesenden Kinder und Jugendlichen erfreuten sich zudem über die geschenkten Schokoladen-Osterhasen und naschten vom selbstgemachten Knüppelkuchen.

AEFruehjahrOsterfeuer02

Jung wie alt kümmerten sich fleißig darum, das Feuer lange aufrecht zu erhalten. So war ein gemütliches und fröhliches Beisammensein bis in die späten Abendstunden möglich. Da störte auch ein kurzer Schneeschauer nicht, der zwischendurch einsetzte. Alles in allem waren es zwei sehr gelungene Arbeitseinsätze, die nur Dank der tatkräftigen Unterstützung unserer Mitglieder möglich wurden! Ebenso ein großes Dankeschön für den spendierten Speckkuchen, Nudelsalat und Knüppelkuchen zum Osterfeuer!

Anm. der Redaktion: Die Fotos in der Galerie haben Jason Jahn, Rainer Fräßdorf, Fabian Jähnichen und Falk Meyer gemacht.