BSC Dessau - Stern des Sports - 07.11.2014

Selten feiert der Bogensportclub Dessau e.V. Erfolge, die den Verein als solches und Ganzes betreffen. Meist sind es Einzelerfolge unserer Sportler, über die wir uns freuen dürfen und die die Früchte unserer gemeinsamen Arbeit und des Einzelnen für seine sportliche Betätigung darstellen.

 

Die zahlreichen Stunden, die in den Aufbau und die Weiterentwicklung unseres Vereins gesteckt wurden, haben sein gestern einen Namen: „Gewinner des großen Sterns in Bronze“!

 
SterninBronze
 

Bei dem Wettbewerb „Sterne des Sports“, die der Deutsche Olympische Sportbund gemeinsam mit den Volks- und Raiffeisenbanken veranstaltet, hat der BSC Dessau e.V. auf Regionalebene den 1. Platz belegt. Nicht zuletzt für das Engagement, den Verein aus dem Nichts heraus zum größten in Sachsen-Anhalt und zu einem der 30 größten in Deutschland zu machen, sondern auch die Zeit, die wir für unsere Kinder und Jugendlichen investieren, gaben den Ausschlag dafür, dass sich die Jury für uns entschieden hat.

 

Am Nachmittag des 6. November 2014 im Rahmen einer würdigen Ehrungsveranstaltung durften wir vertreten vom gesamten Vorstand sowie Andreas Nauel und unserem Jugendvertreter Tino Pfister unseren Preis in Empfang nehmen.

 
SternedesSports
 

Mit dem mit 1.000 EUR dotierten Preis gibt man uns die Chance, uns wieder ein Stück weiterentwickeln zu können. Wir bedanken uns herzlich bei der Jury, bei der Volksbank Dessau Anhalt eG sowie dem Deutschen Olympischen Sportbund, die mit dem Wettbewerb „Sterne des Sports“ dem Ehrenamt ein deutliches Gesicht verleihen.

 
MZ-Artikel vom 08.11.2014 → lesen.

↑↑↑ Nach oben


Tierische Zaungäste - 10.06.2014

Unser Vereinsgelände in der Walderseestraße ist ein attraktiver Landeplatz für die viele Vögel. Doch für ein Stockenten- Pärchen ist er schon eine zweite Heimat.

Stockenten

Zwischen dem nahe gelegenen Tierpark und der Mulde scheint unser 8.000m² großes Sportgelände ein beliebter Zwischenlandeplatz für die zwei zu sein.

Immer eine handbreit über dem Pfeil Ihr Hübschen!


↑↑↑ Nach oben


Mitgliederversammlung - 22.06.2014

Bereits im Mai wurde an unsere Mitglieder die Einladung zur gestrigen Mitgliederversammlung verteilt und verschickt. Leider erschienen gestern nur 25 von 122 Mitgliedern zu unserer Versammlung. Diese traurige Bilanz mussten wir gestern ziehen. Denn die gestern anwesenden Mitglieder sind auch jene, die stets für den BSC Dessau fleißig sind und folgerichtig gestern die Entscheidungen getroffen haben.

Denn die Beschlussfähigkeit war durch die mangelnde Anwesenheit unserer vielen Mitglieder nicht gefährdet, da gemäß § 10 Nr. 5 der BSC-Satzung stets die erschienenen Mitglieder stimmberechtigt und beschlussfähig sind und deren Mehrheit das Ergebnis der Beschlüsse bestimmt.

Es wurden produktive Diskussionen geführt, die vorausahnen lassen, dass unser Verein auch in den nächsten Jahren noch einiges zu tun hat und klare ehrliche Worte und Entscheidungen das Überleben und den Standard des BSC Dessau sichern werden.

So wurde erläutert, weshalb die Beitragserhöhung unbedingt notwendig ist und man war sich im Ergebnis sehr schnell einig. Mithin werden ab dem 01.01.2015 für Erwachsene 10,00 EUR und für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren nunmehr 6,00 EUR pro Monat an Beitrag fällig.

Auch die ruhenden Mitglieder werden ab dem nächsten Jahr etwas tiefer in die Tasche greifen müssen. Die Erwachsenen zahlen hier 25,00 EUR statt bisher 20,00 EUR, die Kinder und Jugendlichen unter 18 Jahre 20,00 EUR statt bisher 15,00 EUR.

Das Protokoll zur Mitgliederversammlung kann für eingeloggte und registrierte Mitglieder → hier heruntergeladen werden.


Neues Mitglieder-Hoch - 10.06.2014

Der Bogensportclub Dessau e.V. platzt bald aus allen Nähten. Im Juni konnten wir sechs neue Mitglieder in unseren Reihen begrüßen. Damit zählt der größte Bogensportverein in Sachsen-Anhalt jetzt 122 Mädchen und Jungen, Frauen und Männer.

DiagrammBSCMitglieder062014

Dieser rege Zuwachs an Mitgliedern zeigt uns, dass der Bogensport-Boom der vergangenen Jahre noch nicht abgeklungen ist. Hinsichtlich der Verteilung der Mitgliedszahlen zwischen den Geschlechtern zeigt sich, dass Bogenschießen noch immer eine Männer-Domäne ist.

Mit 22 Prozent Kindern und Jugendlichen ist trotz guter Jugendarbeit hinsichtlich der Jüngsten auch in unserem Verein der demographische Wandel bereits zu sehen.


↑↑↑ Nach oben


Fleißig, fleißig... - 14.05.2014

Das Jahr 2014 ist noch sehr jung und trotzdem waren unsere Mitglieder schon wieder verdammt fleißig. Im März haben wir die Schießhalle im Vereinsheim gründlich renoviert und gemalert. In frischem Weiß und blauen Zierstreifen glänzt das Schießzimmer in frischen Farben.

Auch die Schießlinie wurde nicht außer Acht gelassen. Alle Pflastersteine sowie die Rasenkanten mussten heraus genommen werden. Mit fachgerechter Unterfütterung wurde die neue Schießlinie in der 10. und 11. Kalenderwoche von einigen fleißigen Vereinsmitgliedern fertiggestellt.

Schiesslinie

Als besonderes Highlight im April bekam unser Vereinsheim ein neues Glanzstück. Bei einem Einbruch durch Unbekannte im Oktober 2013 wurde unter anderem unsere Eingangstür stark beschädigt. Notdürftig repariert wurde das gut gebrauchte Stück ausgetauscht und durch eine nagelneue in Weiß ersetzt.

Treinbau

An dieser Stelle noch einmal vielen Dank für die vielen Stunden, die ihr geleistet habt! Unser Vereinsgelände ist dadurch einmal mehr noch schöner geworden!

↑↑↑ Nach oben